Gotha, Friemar, Thüringen  
banner_angel-treff
banner_angel-treff
banner_angel-treff
banner_angel-treff

Der Anglerverein "Angler-Treff" e.V. Gotha wurde im Jahr 1992 von engagierten Anglern aus dem Kreis Gotha gegründet. Der Verein ist Mitglied des Thüringer Landesangelfischereiverbandes.
Unsere Vereinsgewässer sind die Mönchhofteiche in Gotha, der Immertalstausee Friemar sowie die Insel in Günthersleben.

Derzeit sind im Verein 140 Mitglieder, wovon 15 Jugendliche in unserer Jugendgruppe organisiert sind.

Zur Förderung des Vereinslebens werden jährlich mehrere gemeinsame Veranstaltungen durchgeführt. Weiterhin gibt es mindestens 2 Mitgliederversammlungen und 6 - 8 Arbeitseinsätze im Jahr.

Die durch unseren Dachverband angebotenen Lehrgänge und Schulungen werden von unseren Mitgliedern, besonders aber auch von den Vorstandsmitgliedern genutzt. So konnten zum Beispiel 15 Mitglieder unseres Vereins erfolgreich an einem Fischereiaufseherlehrgang teilnehmen.

 

Neuigkeiten

Um das Vereinsleben wieder zu aktivieren, hat sich der Vereinsvorstand überlegt, am 10.10.2020 ein Forellenangeln zu organisieren. Entgegen dem bisherigen Familienangeln sind diesmal nur Vereinsmitglieder zugelassen, um die Bestimmungen des LAVT einzuhalten. Beginn ist 8.00 Uhr. Bratwürste und Getränke werden bereitgestellt. Das Gewässer wird einige Tage vor diesem Termin für das Angeln gesperrt sein. Sollten bis dahin aufgrund der Coronasituation einschneidende Maßnahmen das geplante Forellenangeln nicht zulassen, werden wir das auf dieser Seite veröffentlichen. Den Forellenbesatz werden wir auf Wunsch vieler Mitglieder auf jeden Fall durchführen. Sollte die Veranstaltung nicht stattfinden können, wird der Besatz auf die Gewässer in Günthersleben und Siebleben verteilt.

 

Mitteilung des Vorstandes des „Angler-Treff“ e.V. Gotha

An alle Mitglieder !

Die Gesundheit jedes Mitgliedes und seiner Familienangehörigen ist ein Grundprinzip unserer Vereinstätigkeit! Ausgehend von der aktuellen Situation, die staatlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus umzusetzen, wurden folgende Beschlüsse einstimmig durch den Vorstand gefasst:

Ab Mai 2020 finden wieder die Arbeitseinsätze statt. Diese werden unter Einhaltung der aktuellen Schutzauflagen durchgeführt. Mitglieder, die zur Risikogruppe bei der Erkrankung mit Covid-19 gehören, dürfen nicht an den Arbeitseinsätzen teilnehmen.

Bringt zu den Arbeitseinsätzen bitte euer Fangbuch, Arbeitshandschuhe, Stiefel und bei Notwendigkeit Wathosen mit. Bitte auch immer Arbeitssachen anziehen.

- Alle geplanten Jugendveranstaltungen sind abgesagt.

- Die Veranstaltungen seitens des LAVT zur Aus- und Weiterbildung der Fischereiaufseher sind ebenfalls abgesagt.

- Beim Angeln an unseren Gewässern zeigt Disziplin und Rücksichtnahme. Haltet genügend Abstand zum nächsten Angelplatz und vermeidet unbedingt Gruppenbildungen.

- Sollten Ausgangssperren von staatlicher Seite ausgesprochen werden, dann sind die darin enthaltenen Vorgaben und Festlegungen an unseren Gewässern einzuhalten.

-Wir weisen alle Mitglieder darauf hin, dass wir als Vorstand uns stetig den aktuell vorliegenden Situationen stellen müssen, so dass sich weitere Maßnahmen notwendig machen können. Schaut regelmäßig auf unsere Internetseite, dies ist die derzeit einzige Möglichkeit euch umfassend und aktuell zu informieren. Die Information auf dem postalischen Weg ist unter diesen Bedingungen nicht praktikabel. Nutzt das Handynetz, das Internet und informiert euch gegenseitig über die aktuellen Dinge. Der Vorstand steht euch bei - WICHTIGEN - Fragen unter den bekannten Kontaktwegen zur Verfügung.

Gez.: 1. Vorsitzender Daniel Wiegel

 

Die Vorstandssitzungen finden aus zeitlichen Gründen nicht immer 18 Uhr statt. Bitte vorher über den Zeitpunkt erkundigen. Danke

 

Ab April 2019 können Angelkarten auch online gekauft werden unter:

www.fiskado.de

 

Petri Heil!

 

Letzte Aktualisierung: 15.08.2020

 

>> Druckversion <<